Transparenz und Regionalität werden bei Rüedu grossgeschrieben. Mit der Angabe der Distanz vom Produktionsstandort zum Verteilzentrum in Worb stellt Rüedu sicher, dass ihr eure Kaufentscheidungen bewusst treffen könnt.

Rüedu schafft Transparenz

Wir stehen für Früchte und Gemüse aus der Region und glauben fest an diesen Grundsatz. Neben der Unterstützung des lokalen Gewerbes ist es meist auch aus umwelttechnischer Sicht sinnvoll, die Lieferwege für frische Lebensmittel so kurz wie möglich zu halten. Gerade wenn man bedenkt, dass viele frische Lebensmittel auf Ihrem Weg in die Schweiz zusätzlich gekühlt werden müssen, wächst der ökologische Fussabdruck rasant an, je weiter der Transportweg ist.

Trotz unseres Grundsatzes ergänzen wir unser Sortiment punktuell mit importierten Früchten und Gemüsen. Dies kann besonders während der kalten Monate sinnvoll sein, da wir unseren Kunden auch im Winter eine ansprechende Auswahl an frischen Lebensmitteln bieten wollen. Auch einige äusserst beliebte Produkte wie z.B. Bananen möchten wir unseren Kunden nicht vorenthalten, gibt es aber leider nicht aus Schweizer Produktion.

Damit wollen wir sicherstellen, dass euch jederzeit bewusst ist, wie weit die Produkte transportiert wurden. Bewusste Kaufentscheidungen werden so vereinfacht.

Regionalität vs. BIO

Neben der Regionalität ist uns auch das Wohlergehen der regionalen Artenvielfalt und umweltverträgliche Produktionsstandards ein sehr grosses Anliegen. Wir sind darum stetig bestrebt unser BIO-Sortiment auszubauen. Bevor wir aber BIO-Produkte aus dem Ausland importieren, setzen wir auf konventionell hergestellte Früchte und Gemüse aus der Region. Da wir die Produzenten persönlich kennen, legen wir auch bei der konventionellen Ware ein Augenmerk auf die Produktionsbedingungen. So sind wir stolz zu sagen, dass wir zu 100% hinter den Anbaumethoden unserer Lieferenten stehen.